Politisches (selten)

8
Mai
2009

Wahlkampf-Ästhetik des Grauens

Ok, SPD Dresden, die inhaltlichen Aussagen habe ich verstanden. Die KiTas gehen baden, deshalb sollen die Leute die Grünen wählen bei der Kommunalwahl. Oder so.

Aber sag mal, SPD Dresden, mussten es dafür alle Schrifttypen sein, die im Kästchen eures Kleinrechners so rumlagen? Und wenn schon alles mal ausprobieren: warum nicht Fraktur? Soll in Sachsen recht beliebt sein.

Wahlkampfaesthetik

18
Jan
2009

WahlimWeb - warum, um Himmelswillen?

Lassen wir das Ergebnis der Hessen-Wahl mal beiseite. Und gucken wir nur mal darauf, wie das ZDF das jetzt über einen neuen Kanal verbreitet hat. Weil wahrscheinlich (fast) alle zu dem ZDF-Wahlimweb was sagen, halte ich mich natürlich auch nicht zurück.

Was haben wir gesehen? Eigentlich eine normale Fernsehübertragung. Nur dass die diesmal weniger Politiker und so genannte Parteienexperten zeigte, sondern vor allem Leute, die auf die Bildschirme ihrer Laptops starrten. Und ab und zu Dinge sagten wie Das Thema kommt jetzt im Chat oder Die Twitterer/Blogger/Kommentatoren gehen jetzt vor allem auf.... ein. Und wenn man Glück hatte, versuchte der Kameramann, dann scharf zu bekommen, was auf einem Laptop-Bildschirm zu sehen war. Für den Web-Zuschauer daheim am Gerät ziemlich wenig.

Ja was soll denn das? Warum können Web-Ereignisse wie andere Feeds, Twitter, Blogs, Webcams dann nicht mal an der Seite eingeblendet werden? Warum müssen die abgefilmt werden, als würden die Leute im PseudoStudio ihre Erkenntnisse auf Overhead-Folien an die Wand werfen? Warum kriege ich nur eingeblendet, wenn was im großen Fernsehen läuft, und zwar nur beim ZDF? Wo ist die Konkurrenz-Hochrechnung - wäre doch interessant, mal die Unterschiede der beiden öffentlich-rechtlichen Systeme zu sehen? Hätte das ZDF auch die Berliner Runde gezeigt, wenn die bei der ARD gelaufen wäre?

Sorry, so nützt mir das nix. Da kriege ich mehr mit, wenn ich auf meinem Fernseher zwischen den beiden Kanälen hin- und herzappe. Und zwischendurch mal einen Blick auf meinen Twitterfeed werfe. Was das Web zusätzlich an Informations- und Erkenntnisgewinn bringt, bekomme ich in so einer ZDF-Sendung höchstens erzählt, aber nicht zu sehen. Und dann kann ich mir auch den Hessischen Rundfunk oder so im Internet suchen und den Stream anhören...

Gell, liebes ZDF, das Ganze diente nur dazu, mal wieder zu untermauern, dass die Ausweitung der Rundfunkgebühr auf neuartige Empfangsgeräte, sprich Computer mit Internetzugang, gerechtfertigt ist. Weil ihr macht doch jetzt ganz dolle Web-Formate. Ich hätte da einen Vorschlag: Ihr lasst solche halbherzigen WahlimWeb-Sondersendungen im Internet, und dafür sinkt die GEZ-Zwangsgebühr. Da hätten wir alle was von.

6
Okt
2008

Manchem sein ganzes Geld

Ich weiß ja nicht. Das mit den Banken und so. Habe heute mal mein Geld von der Bank geholt. Zum Glück tat der Automat noch.

1000Euro

(Das sind ziemlich genau 1000 Euro.)

21
Sep
2008

Vollbeschäftigung rulez!

Alles wird gut. Die deutsche Wirtschaft boomt, wir sind auf dem Weg der Vollbeschäftigung, und Arbeitslosigkeit ist ein Fremdwort. Kaum zu glauben? Aber ja doch. Die ersten ehemaligen Arbeitsämter haben schon geschlossen. Und wirken eher wie ein Museum.

ex-arbeitsamt
(gefunden im Ruhrgebiet)

9
Mrz
2008

Vor dem großen Berliner Transportarbeiterstreik...

...suche ich gerade nach Infos zum Transportarbeiterstreik von 1932. Finde aber nicht so recht was, nur diesen kleinen Hinweis beim Internationalen Komitee der 4. Internationale (!):
Indessen zog die KPD unter Stalins Einfluss aus ihren bestürzenden politischen Fehlern keine Lehren, und ihre Rolle im Berliner Transportarbeiterstreik trug ein weiteres Mal dazu bei, die deutsche Arbeiterklasse ernstlich zu desorientieren. 1932 streikten kommunistisch beeinflusste Beschäftigte der Berliner Verkehrsbetriebe gegen die Lohnkürzungen der sozialdemokratischen Stadtregierung. Auf Anweisung von Goebbels unterstützten die Nationalsozialisten den Streik und schlossen ein Bündnis mit der KPD, das Straßenbahnen blockierte und Gleiskörper zerstörte. Bei Spendensammlungen für den Streik standen Kommunisten und Nationalsozialisten Seite an Seite mit der Sammeldose auf der Straße.
Irgendwo habe ich neulich mal eine größere Geschichte über diesen Streik gesehen. Weiß irgendjemand, wo so was gestanden hat?

Na ja, und so politisch wie damals dürfte es morgen in der Hauptstadt nicht abgehen.

8
Jan
2008

Lasst die Frauen zuhause

Na, ist ja klar, dass Sarko seine Freundin nicht mitnehmen darf, wenn er zu den Saudis fährt. Weil ja im dortigen Königreich nicht miteinander verheiratete oder verwandte Männer und Frauen nicht zusammen sein dürfen. Ich frage mich nur, ob dann demnächst den saudischen Prinzen auf Europabesuch jemand sagt, dass sie von ihren - in Saudiarabien legalen - vier Frauen nur eine mitbringen dürfen. Weil ja in Europa nur eine Ehefrau erlaubt ist.

16
Dez
2007

Am Ende des langen Marsches

Ein paar Jahrzehnte ist es her, da zogen sich Teile der damaligen Linken die Unterwanderstiefel an und machten sich auf den langen Marsch durch die Institutionen. (Trotz aller Sympathie: so viel Spott mus sein.)

Angekommen sind sie... zum Beispiel in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Die hat heute in ihren kleinen vermischten Politiknachrichten (Kleine Brötchen) eine Kurzmeldung über die Tantiemen, die bislang für die Mao-Bibel Die Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung angefallen sind. So weit so nett. Natürlich ist diese Meldung bebildert, nämlich mit einem Foto des Kleinen Roten Buches.

Und was steht als Fotohinweis unter dem Bild?

Foto privat

Hihi. Was die Leute alles noch im Bücherregal haben...

5
Dez
2007

Boah, ey, im Beirat!

Lustige Neuigkeiten aus der Bloggerei Polit-Szene: Sascha Lobo, genau, der mit dem roten Irokesen, ist jetzt Beirat. Genauer: Online-Beirat. Bei der SPD. Hat ihr Generalsekretär Hubertus Heil heute gesagt (auf der SPD-Webseite steht's noch nicht.)

(Wer hatte noch mal in seinem Blog das Foto von Sascha mit dem SPD-vorsitzenden Kurt Beck beim Sommerfest des Vorwärts? Jetzt wissen wir wenigstens warum...)

Nachtrag 1: Sehe jetzt im Infomaterial der SPD, dass Sascha Lobe auch in der Jury des Videowettbewerbs sitzt (nehme an, es ist der gleiche, obwohl bei der ersten Funktion Blogger und bei der zweiten Autor des Buches: Wir nennen es Arbeit steht?).


Nachtrag 2 - Kurtis Videoblog:

26
Sep
2007

Genie und...

Dieser Mehdorn ist schon ein Genie. Während alles für den Börsengang eingefädelt und ein Streik abgewendet werden muss, erhöht er mal eben die Preise. Das wird sicherlich diejenigen in der SPD und in den Ländern, die die Bahn-Privatisierung ohnehin mit Grausen sehen, so richtig auf seine Seite bringen. Ist eben ein Siegertyp.

27
Jun
2007

Bigger than life

Ich bin, das gestehe ich, ein großer Tom-Clancy-Fan. ja, er ist ein Redneck, ein Chauvinist, eher einer von der Sorte unangenehmer Amerikaner. Und ein Militarist. Und überhaupt.

Aber er schreibt sehr, sehr spannend. Und nicht nur das: Er nimmt Zeitströmungen auf, Entwicklungen. Und macht daraus einen Romanstoff, der es einem kalt den Rücken runter laufen lässt, wenn man darüber nachdenkt, was wäre, wenn das Wirklichkeit wäre.

Moment. Wenn das Wirklichkeit wäre?

In Debt of honour geht's um einen Krieg Japans gegen die USA. Und der Roman endet damit, dass ein japanischer Pilot einen Jumbo-Jet auf das Kapitol steuert und alles in die Luft jagt. Genial ausgedacht, Fiction halt. Schien es. Bis zum 11. September.

Deshalb irritierte mich heute ein Bericht in der International Herald Tribune, in dem es darum geht, dass angeblich chinesische Reifenhersteller defekte Reifen in die USA geliefert haben. Was dort zu diversen tödlichen Unfällen geführt haben soll.

Da lief es mir wieder kalt den Rücken runter. Weil mir wieder einfiel, wie Debt of Honour begann: Mit der Lieferung von defekten japanischen Autoteilen in die USA. Was dort zu diversen tödlichen Unfällen führte.

So viel zu den heutigen Verschwörungstheorien. Lieber weiter zum Wetter.
logo

40something

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Executive Summary

Ein Vierzigirgendwas beschreibt alles Mögliche und scheut auch vor sexuellen Andeutungen nicht zurück. Für das, was nicht öffentlich zu diskutieren ist, ist er dialog- und flirtbereit unter 40something aett ge em ix dott net
web tracker

Suche

 

Aktuelle Beiträge

hat doch was
Ach, das hat doch was. Auch wenn das "Grün" so...
AShuster - 30. Dez, 13:15
Ich kann nicht glauben,...
Ich kann nicht glauben, dass dieses Blog geschlossen...
Irene1980 - 7. Dez, 14:48
unbekannterweise
auch ein "auf Wiedersehen" von mir. Ich kann die Gruende...
liatu - 21. Mai, 02:30
Schade, möchte ich...
Schade, möchte ich sagen. So rein subjektiv. Ganz...
kirjoittaessani - 21. Mai, 00:17
Au revoir ou "au relire"
"habe ich bisweilen die Sau rausgelassen"..: eine schöne...
Liebesblüte - 19. Mai, 23:18
Der Trend geht zum Drittblog....
Der Trend geht zum Drittblog. Mal sehen, wie lange...
40something - 19. Mai, 21:15
Gehen Sie weiter, hier...
Ich mach das Licht aus. Bin ich doch mal ehrlich:...
40something - 19. Mai, 08:37
Ich
habe hier auch gerne gelesen, auch, wenn die Interessen...
pathologe - 19. Mai, 07:36
Schade, ich habe immer...
Schade, ich habe immer recht gerne bei dir gelesen....
PeZwo - 19. Mai, 07:17
Schade, find ich auch. Obwohl...
Schade, find ich auch. Obwohl ich auch einiges nachvollziehen...
Mondelfchen - 19. Mai, 00:18

Meine Kommentare

Schöne Serie......
Schöne Serie... und ein junger Lover? ;-)
gaga - 18. Apr, 23:54
Der Trend geht zum Drittblog....
Der Trend geht zum Drittblog. Mal sehen, wie lange...
40something - 19. Mai, 21:15
Ach, wir werden uns schon...
Ach, wir werden uns schon noch über den Weg laufen....
40something - 18. Mai, 22:42
Wie ich schon bei ipernity...
Wie ich schon bei ipernity schrieb: so was von anstößig! (sehr...
gaga - 27. Apr, 19:01
Oh, sehe den zauberhaften...
Oh, sehe den zauberhaften Begriff schamlippenzart leider...
AnjaOdra - 16. Apr, 16:16

Status

Online seit 4468 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Dez, 13:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Technorati und so


Das bisschen Haushalt
Fussball Nein Danke
Ich kann lesen!
In Search of Excellence
Leben und so
Mach mir den Tag!
On the road
Politisches (selten)
Rund um den Geschlechtstrieb
Sexy Limerick Contest
Vergangene Mythen
Worte&Zeichen
Zum Schluss: The Law
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren