19
Jan
2006

Böse Worte (Forts.)

We cross this bridge when we come to the water.

(Beliebte Floskel in Unternehmen, um eine möglicherweise fragwürdige Entscheidung nicht durch vorzeitige Diskussion der Betroffenen als Bullshit entlarven zu lassen.)

Trackback URL:
http://40something.twoday.net/stories/1434989/modTrackback

saoirse - 19. Jan, 00:26

böse indeed! ich hab diese art der argumentation als kind schon gehasst ("das sage ich dir, wenn es soweit ist") u.ä.
bäh!

Bettgeflüster - 19. Jan, 07:42

bullshit bingo. treffer!

Katinka_XYZ - 19. Jan, 10:31

Aber:

Häufig ist es doch so, dass die Reichsbedenkenträger jede, aber auch jede Idee erst einmal zerreden wollen. Es ist nicht automatisch schädlich, die Auswirkungen einer Idee zunächst einmal testen zu wollen. Lassen wir es doch einfach mal alles auf uns zukommen... und dann reagieren wir flexibel. Nein, kein böses Wort, Aufnahme abgelehnt ;-)

40something - 19. Jan, 10:53

Aber sehr wohl ein böses Wort.

Weil es gerne dazu dient, eine längst getroffene Entscheidung zu verschleiern. Und wenn sie dann unausweichlich ist... nun, die Sachzwänge erfordern natürlich schnelles Handeln, in der heutigen Situation kann man nicht über alles endlos diskutieren, nicht wahr. Auch wenn die jetzt nötige Entscheidung Härten mit sich bringt - sie ist überfällig und kann im Lichte der jüngsten Entwicklung zum allergrößten Bedauern nicht mehr verändert werden.

Mit anderen Worten: Diese Floskel dient dazu, die Auswirkungen einer Idee eben gerade nicht zunächst einmal testen zu wollen.

Ist aufgenommen.
Katinka_XYZ - 19. Jan, 10:55

Mich beschleicht das Gefühl...

... dass du andere Entscheidungen meinst als ich ;-)

Ich bleibe dabei: Nicht zwingend ein böses Wort - und damit abgelehnt ;-)

(Und widersprich mir gefälligst nicht... tut man nicht gegenüber einer Dame ;-) )
40something - 19. Jan, 11:03

/höflich on/
Aber natürlich widerspreche ich nicht, gebe vielmehr nur zu Bedenken, dass wir uns dieser Frage aus verschiedenen Perspektiven nähern und somit jede Ansicht hierzu ihre Berechtigung hat.
/höflich off/

Hey, bei mir hier ist das ein böses Wort. Wenn Du's streicheln willst, nimm's mit in Dein Blog!
Katinka_XYZ - 19. Jan, 11:10

Ha, genau das ist der Punkt...

Du verdammst den Ausdruck pauschal als „böses Wort”. Er hat aber zwei Seiten - wie du selber zugibst. Also ist es nicht korrekt, den Ausdruck so zu (dis-)qualifizieren.

Ich verlange die uneingeschränkte Rehabilitation des Ausdrucks ;-)

Und in meinem Blog gibt's keine Ausdrücke, die ander Leut' als „Böses Wort” einstufen. So'n Schweinkram kommt nicht in meine Hütte ;-)
PeZwo - 19. Jan, 11:46

ich bin auch für

"kein automatisch böses Wort".

Die Floskel könnte auch dazu dienen, um sich bei Unsicherheit über die Richtigkeit nicht vorzeitig festzulegen. Sonst kommt man vielleicht später in die Situation Entscheidungen aus Gründen eines eventuellen Gesichtsverlustes durchziehen zu müssen. Motto: "... ich sag jetzt nicht so oder so, sonst kannn man mir später vorwerfen, ich hätte so oder so gesagt ..."
Kirschrot - 19. Jan, 11:08

Das ist ja widerlich. Ich habe schon mal erwähnt, glaube ich, dass ich Anglizismen ohnehin hasse.

Katinka_XYZ - 19. Jan, 11:11

Ähm... das ist kein Anglizismus,

... sondern eine feststehende Redewendung aus der englischen Business-Sprache, öhm, ich meine, Geschäftssprache ;-)
40something - 19. Jan, 12:22

Ey, Leute,

damit mal eins klar ist:

Wenn ich sage, das ist ein böses Wort, dann ist das hier in meinem Blog ein Böses Wort. Ob was nun wie Mercy Fuck (sehr böse) oder wie Teufel mit den drei goldenen Zungen (sehr schön) ist, entscheide hier alleine ich.

So.

Dies vorausgesetzt (für unsere Angliszismen-Freunde: Having said all this), können wir jetzt mal drüber nachdenken, ob der eine oder andere vielleicht nicht besser kann.
Aber böse bleibt es. Da könnt ihr machen was ihr wollt.

saoirse - 19. Jan, 12:45

ieber herr 40sth, ich glaube, die leute hier reagieren gerade nur so irritiert, weil du ohne ankündigung das wortfeld gewechselt hast. bis jetzt hatten die bösen/schönen worte ja immer was mit s*ex zu tun ;-)
und wir kreischenden weiber treuen leserInnen aus deinem fanclub fänden es bestimmt schön, wenn dies so bliebe...
Katinka_XYZ - 19. Jan, 12:57

Majestät, Kaiser 40something...

... mit Verlaub, Ihr seid ein Despot ;-)
saoirse - 19. Jan, 13:09

ein wort-oligarch?
Katinka_XYZ - 19. Jan, 13:25

Wiki-Definition

„In der Oligarchie hat eine Minderheit die Macht, usurpiert und übt diese zum eigenen Vorteil aus. Die daran beteiligten Personen werden Oligarchen genannt.”

Im Prinzip schon.

Oder vielleicht ein Wort-Diktator im Sinne der Wiki-Definition: „Unter einem (Weblog-)Diktator im neuzeitlichen (40somethingschen) Sinn versteht man einen Herrscher in einer (Blog-)Diktatur, der mit unbeschränkter, absoluter (Blogwart-)Macht regiert.
Anzeichen einer Diktatur sind die Abwesenheit von freien (Böse Worte-)Wahlen und grobe und systematische Verletzungen der (andere Blogger-)Menschenrechte durch die (40something-)Regierung.”
(Anmerkungen in Klammern durch die Verfasserin ;-) )

Edit: "duck und weg" ;-)
Kirschrot - 19. Jan, 14:01

Coole Definition, Katinka ;->>

Aber ich lasse mich von seiner Hoheit Herrn 40undeinböseswort irgendwie gerne diktieren, äh, diktatieren, äh, wie heißt dieses Verb? Na egal, vermutlich bin ich nur so verwirrt, weil es nichts mit Sex zu tun hat.
40something - 19. Jan, 14:10

Ach was, ich tauge nicht zum Kaiser oder klassischen Despoten, eher zu einem dieser Pistoleros mit doppelt um die Schultern geschlungenen Patronengurten, Schnauzbart und Sombrero, sehr langen, dünnen Zigarillo im Mundwinkel, die im klassischen Western immer die fiesen Typen geben, Missionsstationen überfallen, arme Peones kujonieren und insgeheim hinter den blonden Töchtern der Gringos, die Cherryblossom oder so heißen, herschauen um sie zu diktatieren...

Also, noch mal, in Rio-Grande-Diktion:

Ey, hombres. Wenn ich sage diese palabra ist böse, (*tabaksaftausspuck*), dann spurt ihr gefälligst. Capito?
(und die mich umstehenden Mexicanos grinsen böse und beifällig).
Katinka_XYZ - 19. Jan, 14:38

Ich muss jetzt noch ein Weilchen nachdenken...

... welchen legendären Helden ich dir entgegenstelle, Pistolero. Als da wären: Winnetou - der hat mit seiner Silberbüchse noch jeden Pistolero erlegt.
Zorro - unverzichtbares Attribut ist die Peitsche, mit der Zorro Gegner entwaffnet und danach mit dem Degen mit seinem „Z“ zeichnet (wie mag das aussehen, so eine geritzte „Z”-Narbe auf 40pistoleros männlicher Brust?)
Oder doch Jeanne d'Arc - „Hütet Eure Zungen (Tastaturen), Ihr die Ihr Euch meine Richter (Pistoleros & Claqueere) nennt, denn eines Tages werdet Ihr gerichtet. Doch Eure Strafe wird die meine übertreffen.”

P.S. Ich frage mich gerade, ob Kirschrot ein „umstehender Mexicano” ist ;-))
40something - 19. Jan, 14:41

Hola Chica,

der Held, der es mit 40pistolero aufnehmen kann, wurde südlich der Grenze noch nicht gesichtet...

(war Cherryblossom als Hinweis nicht deutlich genug?)
Katinka_XYZ - 19. Jan, 14:51

Pistolero...

Blossom = Blüte... aber den Wink, dass du die Dame zu DEINEM Lager zählst, den hab ich jetzt verstanden ;-)
Kirschrot - 19. Jan, 15:02

Cherryblossom ist eine blonde Gringotochter. Obwohl sie natürlich vorgibt, den Pistolero und seine finsteren Absichten zu verabscheuen, schwärmt sie heimlich für ihn, liegt nachts wach und träumt davon, dass er sie entführt und dass sie, gehalten von seinen starken Armen, mit ihm unter sternenklarem Himmel über die endlose Prärie reitet.
saoirse - 19. Jan, 15:09

das cherry blossom girl ist weder blond noch gringo sondern mein erklärter lieblingscomic. sie wohnt in hamburg und rettet mädchen, die liebeskummer haben!
und wenn ihr hier eine militärdiktatur einführen wollt, bin ich ja wohl die einzige mit einer soliden grundausbildung (krawuff!) ;-)
Kirschrot - 19. Jan, 15:14

Meine Liebe, es scheint dir ja besser zu gehen. Freut mich.
Jetzt stehe ich ja ganz schön dumm da. Habe ich doch immer behauptet, meine Haarfarbe sei echt.
40something - 19. Jan, 15:18

Huch, das entgleitet ein wenig. Als Desperado scheine ich eine Fehlbesetzung zu sein. Na gut, lege ich die Pistolengurte wieder ab und beharre auf meinem Standpunkt.
saoirse - 19. Jan, 15:22

nee, wat ne memme du doch bist! wo ich doch gerade die schwarze stute gesattelt habe und frau kirschrot zum zweikampf herausfordern wollte.
[böse worte on] schwule kriegsdienstverweigernde weicheier [böse worte off]. oder, wie kirsche zu sagen pflegt "mädchen!" ;-)
40something - 19. Jan, 15:26

Willsse mich gezz beleidigen?

Weichei gebe ich zu, kriegsdienstverweigernd sowieso. Über den Rest sollten wir mal in Ruhe reden ;-)
saoirse - 19. Jan, 15:30

ich wollte nur zum ursprungsthema zurück. themenverfehlte texte habe ich hier genug rumlegen. vielleicht erklärt das meine derzeit tendenziell martialische grundhaltung ;-))
Katinka_XYZ - 19. Jan, 15:32

Martialische Grundhaltung

- genial. Das klingt sooooooooooooo cool... Kann ich das auch? Aber Vorsicht: Auch ich dusche warm :-)
Kirschrot - 19. Jan, 15:35

Und ich bin Männerversteherin.
Auch wenn manche echte Mädchen sind (ach Sirsche, und dabei war der sooo hübsch und du hast doch auch noch gesagt, dass er soooo, na du weißt schon).
saoirse - 19. Jan, 15:40

ich weiß, ich habe gesagt, dass er sooooooo schwul ist (liebevoll beäuge ich gerade den blumenstrauß zu meinem krankenlagerkopfende, den hat er nämlich mitgebracht)
[anm. der redaktion: wir reden hier von einem kürzlich gemeinsam abgehandelten prachtexemplar mann: 20something, dumm, groß und sexy].
ach übrigens: ich habe noch eine trophäe für dich. das schwarze verführer-trikot, was er nur deinetwegen abgeworfen hat, liegt noch hier rum. ich gedenke nicht, ihn deswegen anzurufen...
Kirschrot - 19. Jan, 15:42

Was die jetzt wohl alle denken, was du mit "gemeinsam abgehandelt" meinst?
Schließlich ist das hier ja ein Sexblog.

Poah, der hat dir Blumen geschenkt? Er steigt gerade wieder in meiner Achtung, ein kleines bißchen.

Der hat ne Trophäe liegenlassen? Cool. Riecht es denn gut?
saoirse - 19. Jan, 15:45

na ja, tulpen (wahrscheinlich von der tanke). aber immerhin. blumen.
mit abgehandelt meinte ich: gesehen, nase gerümpft und weitergereicht... oder so ähnlich ;-)
klar riecht es gut, ich habe es ja gewaschen! die story hast du glaube ich verpasst, die ist so gut, der widme ich einen eigenen blog-eintrag!
Kirschrot - 19. Jan, 15:50

Und die hast du mir noch nicht erzählt? Schäme dich. Böses Mädchen.
40something - 19. Jan, 15:54

Äh, wer sprach weiter oben von themenverfehlten Texten? Soll ich euch einen neuen Thread aufmachen, wo Sirsche und Caoirse über 20something groß, dumm,sexy Männer diskutieren können? ;-))
saoirse - 19. Jan, 15:54

das böse mädchen wird dir die bösen worte noch in bösester detailgenauigkeit berichten (ich glaube, herr 40 ist jetzt auch böse mit uns). geduld, meine liebe...
40something - 19. Jan, 16:00

I wo, herr 40 nimmt das mit stoischer weichei-gelassenheit hin.
Kirschrot - 19. Jan, 16:14

Herr 40, ja, ja, jaaaah! Gönn uns doch den Spaß, ich habe den Kerl ja noch nicht mal angefasst (leider).
40something - 19. Jan, 16:26

Ich geh' jetzt und gönne mir den Spaß (nicht mit dem Kerl, natürlich).
Katinka_XYZ - 19. Jan, 16:31

Quo vadis?

Nur um bei den off-topic Anglizismen zu bleiben...

;-)
Bettgeflüster - 19. Jan, 16:34

piff paff

äh, worüber gings hier doch gleich...?????

Katinka_XYZ - 19. Jan, 16:36

Ah, noch so ein Mexikaner *zurückscroll*

;-)
Bettgeflüster - 19. Jan, 17:37

hola, muchacha. nix mechico. ich bin leisesprechendes laken vom stamm der guttnait. aber bei dem lärm kriegste ja kein auge zu...
Kirschrot - 19. Jan, 17:13

Herr 40undeinweiteresblog, du gerissener Tabakspucker, das hättest du uns aber auch gleich sagen können: http://pistolero.twoday.net/

timanfaya - 20. Jan, 14:04

very driven!

[von mir "erfundene" und gerne benutzte floskel um den schöngeredeten bullshit deutlich als bullshit zu bezeichnen.]

MephistoBS - 20. Jan, 16:35

Ha, da spricht die Lebens- und vor allem die Berufserfahrung!!! Wobei es natürlich diverse sprachliche Varianten dieser Aussage gibt. Eine beliebte ist z.B. auch "Denken Sie nicht darüber nach, warum es nicht geht - wir bezahlen Sie um uns zu sagen, wie es geht".

Kann es sein, dass die "40" vor something eine Anspielung auf das Alter ist? :-P

40something - 20. Jan, 18:10

Ich bin beeindruckt. Die Verbindung zwischen Blognick und meinem Alter hat ja noch keiner hergestellt ;-))
MephistoBS - 20. Jan, 18:37

Ja, jetzt nicht feige sein... "Errare humanum est" oder bin ich nicht alleine? :-)
40something - 20. Jan, 20:43

Womit alleine? Mit der Mutmaßung, mit dem Alter, mit dem Irrtum?
MephistoBS - 21. Jan, 00:10

Mich beschleicht das Gefühl, dass du mir ausweichst ;-) Mit einem Irrtum ist der Mensch nie alleine (ich stelle es mal als philosophische Behauptung in den Raum), ich meinte das Alter.
saoirse - 21. Jan, 01:26

herzlichen glückwunsch, mephistopheles, du hast den besten tag des jahres gewählt, um ihn nach seinem alter zu fragen...
und wie hältst du es ansonsten mit der religion?
MephistoBS - 21. Jan, 09:24

Ok ok... ich höre ja schon auf zu bohren... ;-)
Katinka_XYZ - 21. Jan, 13:55

@sirsche...

... woher soll denn der Teufel wissen, dass Wassermänner eitel sind ;-)
MephistoBS - 22. Jan, 19:34

Zumal das nichts nützt, man wird trotzdem älter. Man muss nur fest daran glauben, dass man immer nur so alt ist, wie man sicht fühlt.

PS: wobei dieser Schuss auch nach hinten losgehen kann...
logo

40something

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Executive Summary

Ein Vierzigirgendwas beschreibt alles Mögliche und scheut auch vor sexuellen Andeutungen nicht zurück. Für das, was nicht öffentlich zu diskutieren ist, ist er dialog- und flirtbereit unter 40something aett ge em ix dott net
web tracker

Suche

 

Aktuelle Beiträge

hat doch was
Ach, das hat doch was. Auch wenn das "Grün" so...
AShuster - 30. Dez, 13:15
Ich kann nicht glauben,...
Ich kann nicht glauben, dass dieses Blog geschlossen...
Irene1980 - 7. Dez, 14:48
unbekannterweise
auch ein "auf Wiedersehen" von mir. Ich kann die Gruende...
liatu - 21. Mai, 02:30
Schade, möchte ich...
Schade, möchte ich sagen. So rein subjektiv. Ganz...
kirjoittaessani - 21. Mai, 00:17
Au revoir ou "au relire"
"habe ich bisweilen die Sau rausgelassen"..: eine schöne...
Liebesblüte - 19. Mai, 23:18
Der Trend geht zum Drittblog....
Der Trend geht zum Drittblog. Mal sehen, wie lange...
40something - 19. Mai, 21:15
Gehen Sie weiter, hier...
Ich mach das Licht aus. Bin ich doch mal ehrlich:...
40something - 19. Mai, 08:37
Ich
habe hier auch gerne gelesen, auch, wenn die Interessen...
pathologe - 19. Mai, 07:36
Schade, ich habe immer...
Schade, ich habe immer recht gerne bei dir gelesen....
PeZwo - 19. Mai, 07:17
Schade, find ich auch. Obwohl...
Schade, find ich auch. Obwohl ich auch einiges nachvollziehen...
Mondelfchen - 19. Mai, 00:18

Meine Kommentare

Schöne Serie......
Schöne Serie... und ein junger Lover? ;-)
gaga - 18. Apr, 23:54
Der Trend geht zum Drittblog....
Der Trend geht zum Drittblog. Mal sehen, wie lange...
40something - 19. Mai, 21:15
Ach, wir werden uns schon...
Ach, wir werden uns schon noch über den Weg laufen....
40something - 18. Mai, 22:42
Wie ich schon bei ipernity...
Wie ich schon bei ipernity schrieb: so was von anstößig! (sehr...
gaga - 27. Apr, 19:01
Oh, sehe den zauberhaften...
Oh, sehe den zauberhaften Begriff schamlippenzart leider...
AnjaOdra - 16. Apr, 16:16

Status

Online seit 4586 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Dez, 13:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

Technorati und so


Das bisschen Haushalt
Fussball Nein Danke
Ich kann lesen!
In Search of Excellence
Leben und so
Mach mir den Tag!
On the road
Politisches (selten)
Rund um den Geschlechtstrieb
Sexy Limerick Contest
Vergangene Mythen
Worte&Zeichen
Zum Schluss: The Law
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren